News

Was gibt’s Neues bei der
ersten reserve und im HR-Bereich?

14. Netzwerktreffen in der ICF-EVENTHALL

Personalentscheider erfahren Zutaten für einen guten Lebenscocktail

Das erste Reserve Team in der ICF-Eventhall zum 14. Personal-Netzwerktreffen

Am 25. Oktober war das Team der ersten reserve Veranstalter des 14. Personalentscheider-Netzwerktreffens und freute sich über knapp 100 Anmeldungen von Personalfach- und -führungskräften aus der Region.

Michael Spreen begrüßte seine Gäste in der ICF-EVENTHALL, eine im Industrieareal der Oberrheinischen Textilrohstoffwerke erfolgreich und ansprechend umfunktionierte Veranstaltungshalle der evangelischen Freikirche.

Christian Sauer vom Onlineportal meinestadt.de stellte kurz die Besonderheit der lokalen Stellenmärkte vor und überzeugte die Teilnehmer mit den Zahlen zur neuen Stellenmarkt-App: 170.000 Downloads & 5,7 Mio. PI’s im August. Eine Strategie für die mobile Rekrutierung von Mitarbeitern scheint unumgänglich – dazu aber mehr im Netzwerkjahr 2013 von Josef Buschbacher! buschbacher.wordpress.com

Das Vortragsprogramm wurde wie gewohnt mit einem Beitrag aus dem Arbeitsrecht eröffnet. Dr. Reinhard Möller von den Bartsch Rechtsanwälten bestätigte: „Work-Life-Balance: Eine Herausforderung für den Arbeitgeber“! Der Workshop zur Vertiefung und individuellen Behandlung findet am 20. November statt und ist für Netzwerkgäste kostenlos.
>> zur Anmeldung

Hauptredner des Abends war der deutschlandweit bekannte Coach und Speaker Ralph Goldschmidt. Sehr dynamisch, locker und lustig riss er sein Publikum in seinen Vortrag mit, der auf seinem aktuellen Buch 'Shake your Life.' basiert. Der Volkswirt und Sportwissenschaftler kam schnell zum Punkt: „Die Zeit rast an einem vorbei. Man hat keine Zeit mehr, um innezuhalten und zur Ruhe zu kommen.“ Das sei ein großes Problem, denn irgendwann sei man so ausgebrannt, dass man nichts mehr leisten könne – weder privat noch beruflich. Deshalb geht es Ralph Goldschmidt vor allem um „nachhaltige Effektivität“: „Man darf sich selbst und seine Mitarbeiter nicht ausschlachten, sonst gibt es auf Dauer keine Leistung mehr.“

Goldschmidts Motto lautet: Nur wenn es Dir gut geht, kannst Du der Welt Dein Bestes geben. Doch damit es einem gut gehe, sei ein hohes Maß ans Selbstmotivation nötig – beispielsweise um mehr Sport zu machen, mit dem Rauchen aufzuhören und, und, und. Goldschmidt machte mit dem allseits bekannten, inneren Schweinehund bekannt, der einen immer wieder schwach werden lässt. Zur Verdeutlichung auf der Bühne immer an seiner Seite: Kuscheltier Horst! Diesem sagt er mit Hilfe der „FEZAK-Formel“ regelmäßig den Kampf an: Sie besagt, dass man den inneren Schweinehund, der einen ja von seinen gesundheitsfördernden Maßnahmen aus Bequemlichkeit abhält, als Freund (F) ansehen, sich für eine Veränderung aktiv entscheiden (E) und sich ein Zielszenario (Z) setzen müsse. Dann gilt es anzufangen (A) und sich der Vorteile, der positiven Konsequenzen (K), bewusst zu werden. Dies helfe dabei, sich selbst zu motivieren – und dadurch nachhaltig effizient zu sein. Zur Unterstützung im Alltag und zur nachhaltigen Umsetzung stellte der Redner den Teilnehmern im Nachgang zahlreiche Unterlagen zur Verfügung.

Die Gewinner der Tombola konnten sich wieder freuen: Hauptpreis war eine „Premium-Stellenanzeige-Maximal“ und ein Kindle eReader vom Hauptsponsor meinestadt.de! Als zweiten Preis sponserte erste reserve einen Cocktail-Workshop von Jochen Schweizer. Als dritten Preis gab es ein Fan-Paket von Ralph Goldschmidt mit Buch, Hörbuch und Kalender zu SHAKE YOUR LIFE.

Im Anschluss an das Vortragsprogramm stand das Netzwerken und der Austausch bei leckerem Fingerfood und Cocktails des Kesselhaus im Fokus.

Die Netzwerktreffen haben sich mittlerweile fest im Kalender der Personalentscheider etabliert, die Gelegenheit zum Kontakte knüpfen, thematisch Gleichgesinnte finden und Querdenken wird gerne und regelmäßig genutzt.

Die aktive Teilnahme und das positive Feedback bestärken Michael Spreen und sein Team nach wie vor als Städtepartner für den Standort Karlsruhe. Für den Veranstalter war es mal wieder ein ganz besonderes Netzwerktreffen mit erstklassigen Referenten, toller Stimmung und zahlreichen Personalentscheidern aus der Region.

Der Termine für das Netzwerkjahr 2013 stehen bereits fest: 21. März & 26. September

Sie sind Personalentscheider und Möchten dabei sein? Sprechen Sie uns an!

Anna Petermann
Tel: 0721/ 626907-13
Fax: 0721/ 626907-29

karlsruher-personalentscheider@erste-reserve.de
www.karlsruher-personalentscheider.de


O-Töne des Abends

„Vielen, herzlichen Dank für die professionelle, herzliche Gestaltung des Abends – außergewöhnliche Atmosphäre, ein immer besser werdender Anwalt, ein Team, was Team darstellt und lebt und ein immer wieder erfrischend, motivierend, inspirierender Goldschmidt!“

„Ein gelungener Abend!“

„Ein sehr informativer und schöner Abend. Das nächste Mal gerne wieder.“

„Wie immer ein toller Abend mit spannenden Vorträgen, guten Gesprächen und leckerem Essen!“

„Tolle Veranstaltung, gerne wieder!“

„Herzlichen Dank für den schönen Abend!“

„Einfach tolle Veranstaltung, spannend! Tolles Thema angesprochen, so weiter!“

„Vielen Dank für die Einladung. Es war eine super gelungene Veranstaltung.“

„ Vielen Dank für den schönen Abend!

Bildgalerie 14. Netzwerktreffen

Zurück