News

Was gibt’s Neues bei der
ersten reserve und im HR-Bereich?

18. Karlsruher Personalentscheider-Netzwerktreffen

Personalentscheider-Netzwerktreffen

„Raus aus der Sandwichfalle – Personalentscheider zwischen Ohnmacht und Vertrauen“ hieß es beim 18. Netzwerktreffen der Karlsruher Personalentscheider. Über 70 Personalfach- und Führungskräfte aus der Region folgten der Einladung von erste reserve und eröffneten das neue Netzwerkjahr. Inmitten von Hauptwerken der deutschen Landschafts- und Historienmalerei des 19. Jahrhunderts bot die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe den Teilnehmern eine einmalige Kulisse.

Nach dem Sektempfang im Ferdinand Kellersaal und der Begrüßung durch Veranstalter Michael Spreen startete das Vortragsprogramm. Dr. Reinhard Möller ging im arbeitsrechtlichen Kurzreferat auf „Neue Spielregeln bei der verhaltensbedingten Kündigung“ ein und beleuchtete die Auswirkungen von „Emmely“. Der Fachanwalt für Arbeitsrecht der Bartsch Rechtsanwälte ist langjähriger Kompetenzpartner des Netzwerks und stand den Teilnehmern auch dieses Mal bei aktuellen Fragen zur Seite.

Im Hautvortrag begeisterte Ulf D. Posé seine Zuhörer. Sein Beitrag stand ganz im Zeichen der Bedeutung, die Personalentscheider für die Auswahl und Förderung von Mitarbeitern in Unternehmen haben. Denn der Erfolg eines Unternehmens hängt neben aller fachlichen Qualifikation von der Fähigkeit der Personalentscheider ab, eine Vertrauenskultur zu schaffen. Dabei spielt das Selbstverständnis des Personalentscheiders eine wichtige Rolle. Ulf D. Posé, einer der renommiertesten Management- und Vertriebstrainer Deutschlands, schilderte klar, verständlich und anhand von praktischen Beispielen, wie Personalentscheider Vertrauen schaffen und in ihrer Rolle akzeptiert werden können. Denn nur so können sie der Sandwichfalle entgehen und Menschen eine klare Orientierung bieten.

Bei der Verlosung konnten sich vier Gewinner über Buchpreise vom Hauptreferenten und dem Mediensponsor PERSONALintern, Eintrittsgutscheine für die Kunsthalle von KON-PART und den wertigen Hauptpreis unseres Hauptsponsors meinestadt.de freuen!

Aktives Netzwerken mit Referenten und Kollegen
Bei gemütlichem Get-Together, einem Glas Wein und leckerem Fingerfood gab es herzliche Wiedersehen, alte Kontakte wurden aufgefrischt und neue Netze geknüpft. erste reserve veranstaltet die Netzwerktreffen regelmäßig an wechselnden Orten zu immer neuen Themen aus dem HR- und Work-Life-Balance-Bereich. Die starke Resonanz bestärken Michael Spreen und sein Team als Veranstalter und sorgen für Vorfreude auf die nächsten Termine:

Workshop mit Dr. Reinhard Möller am 10. April 2014
„Nach der Betriebsratswahl. Der Umgang des Arbeitgebers mit dem neuen Betriebsrat.“

19. Netzwerktreffen mit Stefan Spies am 10. Juli 2014
„Wissen, was der Körper verrät - Wie Körpersprache Personalentscheidungen beeinflusst“

20. Netzwerktreffen mit Erik Händeler am 9. Oktober 2014
„Die Geschichte der Zukunft - Warum sich der Wohlstand in der Personalarbeit entscheidet“

Die Teilnahme erfolgt auf persönliche Einladung und ist für Personalfach- und Führungskräfte kostenlos.

Ansprechpartnerin für das Netzwerk:
Anna Petermann
Tel: 0721/ 626907-13
Fax: 0721/ 626907-29

karlsruher-personalentscheider@erste-reserve.de
www.erste-reserve.de

Zurück