News

Was gibt’s Neues bei der
ersten reserve und im HR-Bereich?

19. Karlsruher Personalentscheider-Netzwerktreffen

„Der Körper Ihres Bewerbers spricht!“ bewies Stefan Spies über 100 Personalern beim 19. Netzwerktreffen in Ettlingen

Personalentscheider-Netzwerktreffen

Über 100 Personalfach- und Führungskräfte aus der Region folgten der Einladung vom erste reserve personalservice und kamen bereits beim Sektempfang im Foyer des Kino „Kulisse“ ins Gespräch.

Mit Popcorn und Eis machten es sich die Gäste in den komfortablen Kinosesseln bequem und lauschten gemeinsam mit Gastgeber Michael Spreen und seinem Team den Vorträgen der Referenten.

Der Hauptsponsor meinestadt.de stellte sich kurz vor und präsentierte seinen gelungenen Relaunch. Neben einem modernen Layout mit übersichtlich gestalteten Ergebnisseiten und einheitlicher Anzeigenbreite wurde die Seite inklusive Stellenmarkt für die mobile Nutzung optimiert. Als Highlight nannte Nadine Haaf die Möglichkeiten der Geolokalisierung des Arbeitgebers.

Danach eröffnete Dr. Reinhard Möller der Bartsch Rechtsanwälte das Programm. In seinem arbeitsrechtlichen Kurzreferat lüftete er mit witzigen, fiktiven Fallbeispielen die Codes der Zeugnissprache. Er gab Tipps, wie Zeugnisse richtig entschlüsselt werden. Genauso sprach er vom Sinn und Zweck der Codierung, nannte die 7 Grundregeln, die Personalentscheider dabei beachten sollten und betonte die Aussagekraft der Schlussformel.

Der Fachanwalt für Arbeitsrecht ist langjähriger Kompetenzpartner des Netzwerks und die Teilnehmer nutzten auch dieses Mal die Gelegenheit nach den Vorträgen für aktuelle Fragen. Besonderen Anklang fand auch die Ankündigung eines Arbeitsrechtsfrühstückes zum Thema „Der arbeitsrechtliche Umgang mit Langzeiterkrankungen“ am 18.09.2014 in Karlsruhe.

Im Anschluss hieß es dann Vorhang auf und Bühne frei für Stefan Spies!
Wir alle nehmen nonverbale Kommunikation intuitiv auf und verwenden sie - mal mehr, mal weniger - bewusst. Stefan Spies arbeitet seit 25 Jahren sehr bewusst mit nonverbaler Kommunikation. Er hat 15 Jahre Regie geführt und 10 Jahre Opernsänger ausgebildet. Seit 1999 unterstützt er Führungskräfte aller Art bei Ihren Auftritten. Er trainierte die Schiedsrichter der ersten und zweiten Bundesliga des DFB und ist Dozent an der Universität St. Gallen. Ihm vertrauen Wissenschaftler, Vorstände und Politiker ihre Auftritte an. Von diesem Know-how profitierten die Teilnehmer im Vortrag „Wissen, was der Körper verrät - Wie Körpersprache Personalentscheidungen beeinflusst“. Sehr Lebendig und beeindruckend bewies Stefan Spies seinem Publikum, welchen eindeutigen Unterschied schon kleine Veränderungen in der Körpersprache ausmachen. Er gab zahlreiche Tipps und Handlungsempfehlung, sowohl im Erkennen der Körpersprache als auch im eigenen Auftreten! Die Gäste konnten sich im Nachgang außerdem auf ein Handout zum Nachlesen mit den Dos & Don’ts freuen.

Drei Gewinner gab es bei der Verlosung: Mediensponsor PERSONALintern verloste ein Buch zum Innovationsmanagement, Städtesponsor KON-PART sponserte Buch und Hörbuch von Stefan Spies und der wertige 1. Preis kam vom Hauptsponsor meinestadt.de.

Kontakte knüpfen leicht gemacht
Bei köstlichem Buffet der WaTT’s Brasserie und einem Glas Badischen Wein, gab es zahlreiche Wiedersehen unter den Stammgästen, alte Kontakte konnte aufgefrischt und neue geknüpft werden. Körpersprache war das Thema des Abends, aber auch über Recruiting, der Fachkräftemangel und aktuelle Herausforderungen in der Personalarbeit kamen auf den Tisch.

erste reserve veranstaltet die Netzwerktreffen regelmäßig an wechselnden Orten zu immer neuen Themen aus dem HR- und Work-Life-Balance-Bereich. Die starke Resonanz und Wertschätzung der Teilnehmer bestärken Michael Spreen und sein Team als Veranstalter und sorgen für Vorfreude auf die nächsten Termine:

AR-Frühstück mit Dr. Reinhard Möller am 18. September 2014
„Der arbeitsrechtliche Umgang mit Langzeiterkrankungen“

20. Netzwerktreffen mit Erik Händeler am 9. Oktober
„Die Geschichte der Zukunft – Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen“

Die Teilnahme erfolgt auf persönliche Einladung und ist für Personalfach- und Führungskräfte kostenlos.

Ansprechpartnerin für das Netzwerk:
Anna Petermann
Tel: 0721/ 626907-13
Fax: 0721/ 626907-29
karlsruher-personalentscheider@erste-reserve.de 
www.erste-reserve.de/pen

Zurück