News

Was gibt’s Neues bei der
ersten reserve und im HR-Bereich?

4. Netzwerktreffen in Bruchsal

Personalentscheider aus Baden und der Pfalz erkennen Sieger am Start

Geschäftsleute knüpfen Kontakte mit Erste Reserve auf dem 4. Netzwerktreffen im Bruchsaler Schloss

Eine außergewöhnliche Location, ein interessantes Thema, ein mitreißender Referent und die einmalige Möglichkeit in entspannter Atmosphäre Geschäftskontakte zu knüpfen – das sind die Merkmale unserer Personalentscheider-Netzwerktreffen. Solche regionale Plattformen sind selten, so freute sich unser Team wieder über zahlreiche Anmeldungen von Personalfach- und Führungskräften verschiedener Branchen und einen tollen Personaler-Abend im Bruchsaler Schloss.

Nach einem Sektempfang für die Gäste und der Begrüßung durch Veranstalter und unseren Geschäftsführer Michael Spreen startete Dr. Reinhard Möller, Fachanwalt für Arbeitsrecht, von Bartsch & Partner Rechtsanwälte in Karlsruhe, mit seinem Kurzreferat: "Flexibilität der Vergütung. Mitarbeitermotivation und Krisenbewältigung durch Vergütungsmodelle.“ Er erläuterte unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten und wies auf die wesentlichen Fallstricke bei der Vereinbarung solcher Vergütungsbestandteile hin. Wer sich hier noch mehr Input wünscht, kann sich direkt bei uns für einen dreistündigen Workshop am 17. Juli 2009 anmelden.

Im Anschluss überzeugte dann Diplom-Psychologe Klaus Rempe vom INSTITUT FÜR SELBSTMANAGEMENT mit seinem Impulsvortrag „Sieger erkennt man am Start“. Der erfrischende Erlebnis-Vortrag fokussierte neueste mentale Erkenntnisse aus dem Hochleistungs-Sport, der Führungs-Psychologie und Stress-Forschung und deren Nutzen für den unternehmerischen und privaten Alltag. Er bot unseren Teilnehmern konkrete mentale Instrumente für das Spannungsfeld zwischen Markt-Anforderungen, Mitarbeiter-Motivation und persönlicher Höchstleistung in innerer Balance.

Der Gewinner des ersten Preises der Verlosung freute sich über ein sechsstündiges Einzeltraining unseres Hauptsponsors, der Berlitz Deutschland GmbH, in der Berlitz Sprachschule Karlsruhe. Als zweiten Preis gab es ein Jahresabo des Wirtschaftsmagazins econo, als dritten Preis „Spuren statt Staub – Wie Wirtschaft Sinn macht“ von Anja Förster und Peter Kreuz.

Danach blieb wie immer viel Zeit für gemütliches „Netzwerken“ mit angeregten Gesprächen und interessanten Geschäftskontakten bei leckerem Fingerfood von Heribert Schmitt und einem Gläschen Badischen Wein.

Für unsere Gäste und das gesamte Team der ersten reserve war es ein gelungener und ganz besonderer Abend im einmaligen Ambiente des Bruchsaler Schlosses. Die große Nachfrage und das durchweg positive Feedback bestärken uns wieder einmal als exklusiver Veranstalter der Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe und machen Lust auf den nächsten Termin: 8. Oktober 2009.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Sie sind Personalentscheider und möchten gern dabei sein? Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartnerin für das Netzwerk:
Anna Petermann
Tel: 0721/ 626907-13
Fax: 0721/ 626907-29

karlsruher-personalentscheider@erste-reserve.de
www.karlsruher-personalentscheider.de

Einige O-Töne des Abends

Ein (ent)spannender Abend mit fesselnden Vorträgen, anregenden Gesprächen und vielen positiven Eindrücken in historischem Ambiente. Bis zum nächsten Mal…

GROSSARTIG – WIE IMMER. DANKESCHÖN!

Der Abend lässt sich in einem Wort beschreiben: „HERRLICH“

„Jürgen Drews“ mit einer gelungenen Mischung aus Entertainment und vielen Anregungen - schlichtweg gelungen!

Ihre Veranstaltung hat mir gut gefallen, die Betreuung und das Catering waren ausgezeichnet, die „Kollegen“ aus anderen Firmen erstaunlich aufgeschlossen und somit das „Networking“ sehr erfolgreich.

Es ist Ihnen wieder gelungen, einen Abend zu bereiten, der nicht nur sehr gute Vorträge, sondern auch gute Gespräche in einem Top-Ambiente geboten hat. Ich komme gerne wieder!

Zurück