News

Was gibt’s Neues bei der
ersten reserve und im HR-Bereich?

Karlsruher Chefs: So arbeitet Michael Spreen

Karlsruher Chefs: So arbeitet Michael Spreen

"Was machen die Karlsruher Chefs eigentlich den ganzen Tag?" hat sich das Team von ka-news.de gefragt und  Firmenbosse aus Karlsruhe haben ihre Terminkalender geöffnet. Herausgekommen ist dabei die ka-news-Serie "Karlsruher Chefs". Unter anderem mit unserem Chef, Michael Spreen. 

Herr Spreen, bitte vervollständigen Sie folgende Sätze:

Ich bin gerne Chef, weil... es ein tolles Gefühl ist, die Weichen im Unternehmen stellen zu können und weil es grandios ist, zu sehen, wie das ganze Team mit Leidenschaft hinter der Idee einer guten Zeitarbeit steht. Und weil es klasse ist, wenn aus einem "Job" Berufung wird. Zeitarbeit ist übermäßig mit Vorurteilen belastet und das bekommen wir täglich um die Ohren gehauen, sei es berechtigt oder nicht. Fakt ist, es kommt immer darauf an, was wir daraus machen! Als Chef der ersten reserve habe ich die Möglichkeit, die Entwicklung positiv zu beeinflussen und das macht mir Freude!

(...) Das ganze Interview finden Sie auf ka-news.de

Zurück