News

Was gibt’s Neues bei der
ersten reserve und im HR-Bereich?

Rückblick 26. Personalentscheider-Netzwerktreffen

„Intelligenz gilt bei der Personalauswahl häufig als nicht so wichtig“

13.10.16/Ettlingen. Bei angenehmen Herbsttemperaturen und im stilvollen Ambiente des Hotel-Restaurants Erbprinz trafen sich am 13. Oktober Personalentscheider aus der Region zum Netzwerktreffen in Ettlingen.

Mit seinem Thema "Sozialkompetenz vs. intellektuelles Potential: Was zählt wirklich?" schaffte es der studierte Personalpsychologe Prof. Dr. Martin Kersting, seine Zuhörer in seinen Bann zu ziehen und ein Umdenken anzustoßen. Kersting legte in seinem Vortrag die Auffassung dar, dass die Persönlichkeit eines Menschen nicht nur durch die soziale Kompetenz bestimmt wird, sondern maßgeblich durch sein intellektuelles Potenzial beeinflusst wird. Dieses wachse im Laufe des beruflichen Werdegangs mit und stelle den entscheidenden Unterschied zwischen den Arbeitsweisen "kopieren" und "kapieren" dar. Die Resonanz der Teilnehmer war herausragend - konnte doch ein so selbstverständliches Thema für verschiedenste Ansichten sorgen.

Den gesamten Rückblick mit Bilder des Abends gibt´s online auf
https://karlsruher-personalentscheider.de/impressionen-details/rueckblick-26-personalentscheider-netzwerktreffen.html

Zurück