News

Was gibt’s Neues bei der
ersten reserve und im HR-Bereich?

Rückblick 27. Personalentscheider-Netzwerktreffen

"Mitarbeitende fördern und fordern, um gemeinsam das Unternehmensziel zu verfolgen!"

23.03.17/Bruchsal. Führungskräfte und führende Kräfte sind - theoretisch - ein und dasselbe. Doch wie die gelebte Praxis aussieht und was dies für Verantwortliche bedeutet, erfuhren die Teilnehmer des 27. Personalentscheider-Netzwerktreffens in Bruchsal.

Beim Thema Führungsstil zählen neben der Theorie vor allem auch ein warmes Herz und ein kühler Kopf - das ist das Credo der Germanistin und zertifizierten Personalcoach Katharina Bitter. Die Anforderungen an eine Führungskraft sind in der Theorie enorm und in der Praxis noch weitgreifender. Helfen sollen hier Führungsstile, die quasi "nur noch" adaptiert werden müssen und dann die Theorie perfekt mit der Praxis verzahnen, so der Gedanke.

Eine gute Führungskraft macht jedoch weit mehr aus, als ein theoretisches Ideal einfach in die Praxis zu verschleppen. Das stellte Katharina Bitter in ihrem Vortrag mit Witz und Charme klar heraus.

Den gesamten Rückblick mit Bilder des Abends gibt´s online auf
https://karlsruher-personalentscheider.de/impressionen-details/rueckblick-27-personalentscheider-netzwerktreffen.html

Zurück