Alles was Recht ist

Rechtliche Themen für Sie
auf den Punkt gebracht.

Mit uns auf der sicheren Seite!

Eine rechtsverbindliche und gesetzestreue Arbeitsweise ist für uns als seriösen Personaldienstleister selbstverständlich. Deshalb liegen uns Transparenz, offener Austausch und die Unterstützung unserer Kunden bei diesen Themen besonders am Herzen.

 

+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS

NEUIGKEITEN: Das Wichtigste in Kürze

 

18.09.2018 - Abweichende Überlassungshöchstdauer in den Tarifverträgen. Hier finden Sie die Abweichungen 

+++

16.05.2017 - Tarifabschluss Branchenzuschlagstarifvertrag in der Metall- und Elektroindustrie. Hier finden Sie die Eckpunkte des Tarifabschlusses

+++

22.03.2017 - Höchstüberlassungsdauer von 48 Monaten im Tarifvertrag Leih-/Zeitarbeit der Metall- und Elektro-Industrie (TV LeiZ) festgelegt. Auswirkungen und Kommentar von Bernd Conen

+++

17.05.2016 - Koalitionsgipfel zum Referentenentwurf des BMAS zur Änderung des AÜG: Auswirkungen und Kommentar von Bernd Conen

+++

11.04.2016 - Referentenentwurf des BMAS zur Änderung des AÜG und anderer Gesetze: Auswirkungen und Kommentar von Bernd Conen

+++

1.07.2014 - Sammlung der aktuellen BZTV ergänzt um Kali- und Steinsalzbergbau und die Papierindustrie-gewerblich >zu den Downloads<

+++
14.05.2014 - Neue Branchenzuschläge im Kali- und Steinsalzbergbau sowie im gewerblichen Bereich der Papier erzeugenden Industrie vereinbart. >Infos über Zuschalgsstufen< Die beiden neuen Branchenzuschlagstarifverträge treten am 1. Juli dieses Jahres in Kraft und haben eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2019 

+++
17.09.2013 - DGB und Verhandlungsgemeinschaft von BAP und iGZ einigen sich auf neue Tarifverträge in der Zeitarbeit: 8,50 Euro Mindestlohn ab 1.1.2014

+++
2013 - Stellungnahme und Fazit: Koalitionsvereinbarung zur Zeitarbeit

+++
21.02.2013 - iGZ, BAP und ver.di schließen den Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Überlassungen von gewerblichen Arbeitnehmern in der Druckindustrie (TV BZ Druck – gewerblich).

+++
23.01.2013 - iGZ stellt Video zur Erklärung der Branchenzuschläge online

+++
14.12.12 Auch die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ist nunmehr mit dem ersten Tarifabschluss in der Familie der Branchenzuschläge vertreten: Ab 01.05.2013 nun auch Branchenzuschläge für die Überlassung in Betriebe der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie.
+++
5.11.12 Zeitarbeitsverbände und die IG Metall einigen sich auf ein Zuschlagsmodell für die Textil- und Bekleidungsindustrie, sowie die Holz- und Kunststoffindustrie ab 1.04.13. ACHTUNG: Für die kunststoffverarbeitende Industrie gibt es bereits einen Tarifabschluss mit der IG BCE, der am 1.12.12 in Kraft tritt - Ihr PDL muss bei Überlassung prüfen, welcher TVBZ nun greift.
+++
1.11.12 Zuschläge für die Branchen Metall, Elektro und Chemie treten in Kraft
+++
21.08.12 Veröffentlichung Stimmungsumfrage „Equal Pay in der Personaldienstleistung“
+++
10.08.12 Branchenzuschläge nun auch für den Schienenverkehrsbereich ab 1.04.2013 + Wiedereinstieg der Eisenbahngewerkschaft EVG in die DGB-Zeitarbeitstarifgemeinschaft.
+++
6.08.12 Bernd Conen erreichen Sie nun auch unter der kostenfreien HOTLINE 0800-EQUALPAY
+++
3.08.12 Die Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit konnte mit der IG BCE zwei neue Tarifabschlüsse erzielen: Ab 1.1.2013 nun auch Branchenzuschläge für die Überlassung in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitende Industrie.
+++
23.07.12 Veröffentlichung der FAQ's Branchenzuschläge
+++
20.07.12/Speyer. Equal Pay Regionaltreffen Rhein-Neckar-Pfalz: Personalentscheider erhalten in 90 Minuten kompakte Informationen zu den aktuellen Branchentarifverträgen auf dem Weg zum Equal Pay in der Personaldienstleistung + Diskussionsrunde mit Bernd Conen und Dr. Reinhard Möller
+++
23.07.12/Bühl. Equal Pay Regionaltreffen Mittelbaden: Personalentscheider erhalten in 90 Minuten kompakte Informationen zu den aktuellen Branchentarifverträgen auf dem Weg zum Equal Pay in der Personaldienstleistung + Diskussionsrunde mit Bernd Conen und Dr. Reinhard Möller
+++
18.07.12 Bundesarbeitsministerin von der Leyen hat sich am Montag mit Arbeitgeberpräsident Hundt, sowie DGB-Chef Sommer zum Gespräch getroffen. Sie ist mit dem bisherigen Fortschritt zufrieden und hält einen gesetzlichen Eingriff zunächst für nicht notwendig. Im November dieses Jahres will sie die Entwicklung erneut bewerten.
+++
17.07.12 Tarifgespräche zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ mit BAP und iGZ) bisher ohne Erfolg. Eine schnelle Lösung scheint unwahrscheinlich, Verbände werden auf die Besonderheiten dieser Branchen eingehen müssen.
+++
16.07.12/Karlsruhe. Equal Pay Regionaltreffen Karlsruhe: Personalentscheider erhalten in 90 Minuten kompakte Informationen zu den aktuellen Branchentarifverträgen auf dem Weg zum Equal Pay in der Personaldienstleistung + Diskussionsrunde mit Bernd Conen und Dr. Reinhard Möller
+++
15. 07.12 In Kürze steht die Ausweitung der Tarifverhandlungen über Zuschläge in den Branchen Textil, Holz und Kunststoffverarbeitung (IG Metall), sowie in der Kautschuckindustrie (IG BCE) an.
+++
29.06.2012/Karlsruhe. Einladung zur Stimmungsumfrage „Equal Pay in der Personaldienstleistung“ und zu den Equal Pay Regionaltreffen in Karlsruhe, Bühl und Speyer. Mit dem Stichwort „Equal Pay Input“ an equalpay@erste-reserve.de nehmen wir Interessierte in unseren Verteiler auf und halten sie über Änderungen und Neuigkeiten auf dem Laufenden.
+++
28.06.2012/Köln. 900 Teilnehmer bei Mitgliederversammlung – 95,2 Prozent stimmen pro VGZ-Verhandlungsergebnis! Heute findet die Abstimmung der iGZ-Mitglieder über die Annahme der neuen Tarifverträge statt: ab 1.11.12 sollen in der Metall- und Elektro- sowie der Chemie-Industrie Branchenzuschläge gezahlt werden. Unser Prokurist Bernd Conen ist für uns vor Ort und seine Wahl steht fest: Ja, klar! Weitere Branchen werden in Kürze folgen.
Ende Juni verabschiedete die iGZ-Mitgliederversammlung in Köln die von der Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ) mit der IG Metall (für die M & E-Industrie) und IG BCE (Chemie) ausgehandelten Branchenzuschlagstarife, die zum 1. November 2012 in Kraft treten werden.
+++
21.06.2012/Baden-Baden. Startschuss der AGENDA Equal Pay beim 13. Personalentscheider-Netzwerktreffen im Kulturhaus LA8. Michael Spreen verkündet den Teilnehmern ein Aktionsprogramm, das Personalentscheidern an verschiedenen Punkten Hilfestellung und Orientierung gibt – sowohl über die aktuellen Fakten hinsichtlich der Branchenzuschläge, wie auch über die generelle Entwicklung zum Thema Equal Pay. „Wir sind uns der Relevanz des Themas bewusst und haben die AGENDA zur Chefsache gemacht!“

Agenda Equal Pay

Unseren Experten Bernd Conen erreichen Sie unter der kostenfreien HOTLINE: 0800-EQUALPAY. Juristisch unterstützt wird er von Dr. Reinhard Möller, Bartsch Rechtsanwälte Karlsruhe, der sich mit den Feinheiten des Tarifwerks auseinandergesetzt hat und zu den rechtlichen Details verbindliche Auskunft erteilen kann.

Für konkrete Lösungswege und Optimierungsmöglichkeiten sind wir im persönlichen Gespräch für Sie da.

Newsletter „Equal Pay Input“

Aktuelle Neuigkeiten, Gesetze, Infos und mehr – bleiben Sie bestens informiert mit unserem Newsletter!

Hier anmelden

 

Arbeitsrechtliche Infos beim Personalentscheider-Netzwerk

Als Karlsruher Städtepartner des Personalentscheider-Netzwerkes profitieren Sie bei der ersten reserve immer von brandaktuellen Informationen, insbesondere bei arbeitsrechtlichen Themen!

Kompetenzpartner Arbeitsrecht des Personalentscheider-Netzwerks

Dr. Reinhard Möller
Bartsch Rechtsanwälte

0721 504 472-33
E-Mail senden

Hier finden Sie mehr Infos: 

Zum Personalentscheider-Netzwerk >

 

Ergänzende Downloads zu rechtlichen Aspekten

Branchenzuschläge, Tarifverträge, Unbedenklichkeitsbescheinigungen und Zertifikate – in unserem Download-Bereich stehen Ihnen viele weitere ergänzende Informationen rund um rechtliche Themen und Aspekte zur Verfügung. Sollten Sie etwas vermissen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Zum Download-Bereich >

 

Weitere Informationen z. B. zu Mindestlöhnen finden Sie auch beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales

News

News Tab

„Mit der Unterstützung von erste reserve konnten wir #ankommen“ Die Geschichte von Vedran F.

20 Gesichter guter Zeitarbeit - unsere Highlightserie aus 20 Jahren wertvoller Zusammenarbeit. 01.05.2019 / Karlsruhe Von Zadar nach …
Werner 'Tiki' Küstenmacher beim 33. Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe
Lesen Sie mehr >

20 Gesichter guter Zeitarbeit - unsere Highlightserie aus 20 Jahren wertvoller Zusammenarbeit.

01.05.2019 / Karlsruhe

Von Zadar nach Karlsruhe.
Vedran kommt ursprünglich aus dem aktiven Polizeidienst aus Kroatien und wohnt seit Juni 2017 in Deutschland. Er hat sich bereits von Kroatien aus im Internet informiert und ist dabei auf erste reserve personalservice gestoßen. „Zu Beginn war es natürlich nicht ganz einfach, da ich Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache hatte, ich spreche zwar fließend Englisch, aber Deutsch habe ich erst hier gelernt“, erzählt Vedran. Die fehlenden Sprachkenntnisse haben ihn nicht davon abgehalten arbeiten zu wollen und somit war er bei erste reserve genau richtig. Drei Tage nach seiner Ankunft hatte er einen Termin in der Karlsruher Niederlassung und konnte nach einer Woche in Deutschland bereits seine neue Arbeitsstelle anfangen. Zuerst wurde er über Arbeitnehmerüberlassung an einen Kunden vermittelt. Durch seine gute Arbeit und Zuverlässigkeit wurde er nach 12 Monaten in eine Festanstellung beim Kundenunternehmen übernommen und ist sehr zufrieden mit seiner Stelle. „Der Job gibt uns die nötige Sicherheit und Perspektive, für meine Familie und für mich.“ Auch seine Frau und die beiden Töchter sind inzwischen mit ihm in Karlsruhe wiedervereint und durch Arbeit und Schule voll integriert. Vedran empfand die Kommunikation mit uns trotz der anfänglichen Sprachbarriere immer auf Augenhöhe und er hat sich durch den lockeren und herzlichen Umgang mit den 1R-Mitarbeitern sehr wohl gefühlt. Vedran ist ein Fan von erste reserve und hat uns an Familie und Freunde weiterempfohlen, die dadurch auch vermittelt werden konnten.

#Karrieremacher Timo Haberstroh, Personalreferent bei erste reserve
„Vedran hat beim Vorstellungsgespräch einen super Eindruck gemacht und ich wollte ihm die Chance geben, hier in Deutschland Fuß zu fassen und habe nach einem Unternehmen gesucht, welches passen könnte. Es freut mich zu sehen, was er aus seiner Chance gemacht hat. Weiter so!“


#Chancengeber Tobias W., Lagerleiter des Metallbauunternehmens in Karlsruhe
„Besonders schätzen wir die Einsatzbereitschaft, die Zuverlässigkeit und den kollegialen Umgang von Vedran F. Diese Eigenschaften hat er vom ersten Tag an gezeigt, als die erste reserve ihn bei uns vorgestellt hat. Bereits nach wenigen Tagen konnten wir ihn an seinem Arbeitsplatz alleine arbeiten lassen und haben, seit diesem Zeitpunkt, keinerlei Probleme mehr mit der Abarbeitung unserer Glasanlieferungen. Die erste reserve selbst war auch einer der Gründe, warum wir Vedran F. die Chance für den Einstieg bei uns gegeben haben. Denn durch die enge Zusammenarbeit mit Herrn Haberstroh und der gewohnt tollen Betreuung des ganzen Teams, konnten wir Herrn F. schnell in unser Team integrieren und haben seitdem einen unverzichtbaren Mitarbeiter gewonnen, den wir alle nicht mehr missen möchten.

Somit geht unser Dank nicht nur an Vedran F. und dessen tollen Einsatz, sondern auch an das gesamte Team von erste reserve. Ihr habt uns immer wieder gezeigt, dass eine Personalvermittlung nicht nur Personal sondern auch Werte und Vertrauen vermittelt und was man mit Zusammenarbeit alles erreichen kann. Vielen Dank dafür!“

Mit unserer Highlight-Serie „20 Gesichter guter Zeitarbeit.“ erzählen wir Geschichten von Menschen, die unseren Personalservice wertvoll und die Sinnhaftigkeit unserer täglichen Arbeit bei erste reserve personalservice greifbar machen. Wir freuen uns über Feedback an zusammen@erste-reserve.de!

"Mit kleinen Schritten in die richtige Richtung!"

28.03.2019 / Karlsruhe Bereits zum 33. Mal lud erste reserve personalservice am 28. März 2019 zum Personalentscheidernetzwerktreffen …
Werner 'Tiki' Küstenmacher beim 33. Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe
Lesen Sie mehr >

28.03.2019 / Karlsruhe

Bereits zum 33. Mal lud erste reserve personalservice am 28. März 2019 zum Personalentscheidernetzwerktreffen ins Kesselhaus in Karlsruhe ein. Fast 100 Personalentscheider der Region kamen zum Fortbilden und Netzwerken vorbei.

Im Hauptvortrag wurde uns Limbi von Werner „Tiki“ Küstenmacher vorgestellt. Er personalisiert das menschliche limbische System, welches für unsere Gefühle zuständig ist, mit anschaulichen Zeichnungen, um zu erklären, wie schwer es ist unseren inneren Schweinehund zu überlisten. „Limbi ist nicht besonders logisch“, so Küstenmacher. Mit einem klaren Ziel vor Augen und bewusst kleinen Schritten, gilt es, Motivation aufzubauen und Limbi mithilfe des Verstandes in der Großhirnrinde zu überzeugen.

Den Aftermovie zum Event können Sie hier abrufen: https://youtu.be/G7kfKJH38fE


Den gesamten Rückblick gibt´s online auf: https://karlsruher-personalentscheider.de/impressionen-details/rueckblick-33-personalentscheider-netzwerktreffen-233.html

 

erste reserve Team bei dem 33. Personalentscheider-Netzwerktreffen