News

Was gibt’s Neues bei der
ersten reserve und im HR-Bereich?

20 Gesichter guter Zeitarbeit

„Mit der Unterstützung von erste reserve konnten wir #ankommen“ Die Geschichte von Vedran F.

Werner 'Tiki' Küstenmacher beim 33. Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe

20 Gesichter guter Zeitarbeit - unsere Highlightserie aus 20 Jahren wertvoller Zusammenarbeit.

01.05.2019 / Karlsruhe

Von Zadar nach Karlsruhe.
Vedran kommt ursprünglich aus dem aktiven Polizeidienst aus Kroatien und wohnt seit Juni 2017 in Deutschland. Er hat sich bereits von Kroatien aus im Internet informiert und ist dabei auf erste reserve personalservice gestoßen. „Zu Beginn war es natürlich nicht ganz einfach, da ich Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache hatte, ich spreche zwar fließend Englisch, aber Deutsch habe ich erst hier gelernt“, erzählt Vedran. Die fehlenden Sprachkenntnisse haben ihn nicht davon abgehalten arbeiten zu wollen und somit war er bei erste reserve genau richtig. Drei Tage nach seiner Ankunft hatte er einen Termin in der Karlsruher Niederlassung und konnte nach einer Woche in Deutschland bereits seine neue Arbeitsstelle anfangen. Zuerst wurde er über Arbeitnehmerüberlassung an einen Kunden vermittelt. Durch seine gute Arbeit und Zuverlässigkeit wurde er nach 12 Monaten in eine Festanstellung beim Kundenunternehmen übernommen und ist sehr zufrieden mit seiner Stelle. „Der Job gibt uns die nötige Sicherheit und Perspektive, für meine Familie und für mich.“ Auch seine Frau und die beiden Töchter sind inzwischen mit ihm in Karlsruhe wiedervereint und durch Arbeit und Schule voll integriert. Vedran empfand die Kommunikation mit uns trotz der anfänglichen Sprachbarriere immer auf Augenhöhe und er hat sich durch den lockeren und herzlichen Umgang mit den 1R-Mitarbeitern sehr wohl gefühlt. Vedran ist ein Fan von erste reserve und hat uns an Familie und Freunde weiterempfohlen, die dadurch auch vermittelt werden konnten.

#Karrieremacher Timo Haberstroh, Personalreferent bei erste reserve
„Vedran hat beim Vorstellungsgespräch einen super Eindruck gemacht und ich wollte ihm die Chance geben, hier in Deutschland Fuß zu fassen und habe nach einem Unternehmen gesucht, welches passen könnte. Es freut mich zu sehen, was er aus seiner Chance gemacht hat. Weiter so!“


#Chancengeber Tobias W., Lagerleiter des Metallbauunternehmens in Karlsruhe
„Besonders schätzen wir die Einsatzbereitschaft, die Zuverlässigkeit und den kollegialen Umgang von Vedran F. Diese Eigenschaften hat er vom ersten Tag an gezeigt, als die erste reserve ihn bei uns vorgestellt hat. Bereits nach wenigen Tagen konnten wir ihn an seinem Arbeitsplatz alleine arbeiten lassen und haben, seit diesem Zeitpunkt, keinerlei Probleme mehr mit der Abarbeitung unserer Glasanlieferungen. Die erste reserve selbst war auch einer der Gründe, warum wir Vedran F. die Chance für den Einstieg bei uns gegeben haben. Denn durch die enge Zusammenarbeit mit Herrn Haberstroh und der gewohnt tollen Betreuung des ganzen Teams, konnten wir Herrn F. schnell in unser Team integrieren und haben seitdem einen unverzichtbaren Mitarbeiter gewonnen, den wir alle nicht mehr missen möchten.

Somit geht unser Dank nicht nur an Vedran F. und dessen tollen Einsatz, sondern auch an das gesamte Team von erste reserve. Ihr habt uns immer wieder gezeigt, dass eine Personalvermittlung nicht nur Personal sondern auch Werte und Vertrauen vermittelt und was man mit Zusammenarbeit alles erreichen kann. Vielen Dank dafür!“

Mit unserer Highlight-Serie „20 Gesichter guter Zeitarbeit.“ erzählen wir Geschichten von Menschen, die unseren Personalservice wertvoll und die Sinnhaftigkeit unserer täglichen Arbeit bei erste reserve personalservice greifbar machen. Wir freuen uns über Feedback an zusammen@erste-reserve.de!

Rückblick 33. Personalentscheider-Netzwerktreffen

Werner 'Tiki' Küstenmacher beim 33. Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe

"Mit kleinen Schritten in die richtige Richtung!"

28.03.2019 / Karlsruhe

Bereits zum 33. Mal lud erste reserve personalservice am 28. März 2019 zum Personalentscheidernetzwerktreffen ins Kesselhaus in Karlsruhe ein. Fast 100 Personalentscheider der Region kamen zum Fortbilden und Netzwerken vorbei.

Im Hauptvortrag wurde uns Limbi von Werner „Tiki“ Küstenmacher vorgestellt. Er personalisiert das menschliche limbische System, welches für unsere Gefühle zuständig ist, mit anschaulichen Zeichnungen, um zu erklären, wie schwer es ist unseren inneren Schweinehund zu überlisten. „Limbi ist nicht besonders logisch“, so Küstenmacher. Mit einem klaren Ziel vor Augen und bewusst kleinen Schritten, gilt es, Motivation aufzubauen und Limbi mithilfe des Verstandes in der Großhirnrinde zu überzeugen.

Den Aftermovie zum Event können Sie hier abrufen: https://youtu.be/G7kfKJH38fE


Den gesamten Rückblick gibt´s online auf: https://karlsruher-personalentscheider.de/impressionen-details/rueckblick-33-personalentscheider-netzwerktreffen-233.html

 

erste reserve Team bei dem 33. Personalentscheider-Netzwerktreffen

Zeitarbeit im Wandel - Beitrag im ARD-Magazin "PlusMinus"

06.03.2019/ Karlsruhe

Beitrag bei ARD PlusMinus zum Thema Imagewechsel der Zeitarbeit.

07.03.2019/ Karlsruhe

ARD-Magazin "PlusMinus"

 

Auch die erste reserve setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter ein und wir versuchen durch einen wertschätzenden Umgang, eine höhere Bezahlung als der gesetzliche Mindestlohn (gesetzlicher Mindestlohn: 9,19 Euro/ 1R-Mindestlohn: 10,- Euro) und vielen Zusatzleistungen (u. a. Arbeitskleidung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Fahrgeld, etc.) ein Vorreiter in der Branche zu sein. Zudem haben wir jederzeit ein offenes Ohr für unsere Mitarbeiter und versuchen auf die jeweilige Lebenssituation die passende Unterstützung und Perspektive zu finden. 96 % unserer Mitarbeiter empfehlen erste reserve uneingeschränkt weiter (siehe Kununu: Stand März 2019), zudem gehören wir lt. FOCUS Business zu den TOP-Arbeitgebern im Mittelstand und zu den TOP-Ausbildungsbetrieben für Personaldienstleister in Deutschland. 

 

20 Jahre erste reserve  - ZUSAMMENarbeit, die Erfolge feiert!

19.02.2019 / Karlsruhe

 

Wir sind uns den Herausforderungen unserer Branche sehr bewusst
und gerade deshalb sehr stolz darauf, dass Kandidaten, Unternehmen und Mitarbeiter
unserem Personalservice schon seit 20 Jahren vertrauen. 

Wir sagen DANKE!

DANKE für 20 Jahre ZUSAMMENarbeit.

DANKE für 20 Jahre Vertrauen. 

DANKE für 20 Jahre innovative Personallösungen. 

DANKE für 20 Jahre Spaß bei der Arbeit. 

DANKE für 20 Jahre positive Änderung der Branche. 

Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre. 

 

Feiern Sie mit uns im Jubiläumsmonat März und kommen Sie am 1. März 2019 zu unserer Jubiläumsfeier in unseren neuen Räumlichkeiten in der Kaiserstraße 50 in Karlsruhe. 

Für eine bessere Planung lassen Sie uns unter zusammen@erste-reserve.de wissen, ob und mit wie viel Personen Sie kommen. 

Wir freuen uns auf Sie!

erste reserve Team Karlsruhe zieht um!

erste reserve Team Karlsruhe zieht um!

Ab dem 20. Dezember sind wir in unseren neuen Räumlichkeiten direkt in der Karlsruher Fußgängerzone zu erreichen.

05.12.2018 / Karlsruhe

erste reserve in Karlsruhe zieht um!

Ab dem 20. Dezember ist es soweit und das erste reserve Team aus Karlsruhe zieht in die neuen Räumlichkeiten direkt in der Karlsruher Fußgängerzone. Der neue Standort ist nur 2 Minuten von der Haltestelle Marktplatz entfernt und somit optimal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. 

Die neue Anschrift: Kaiserstr. 50, 76133 Karlsruhe. 

Telefonnummern und E-Mail-Adressen bleiben natürlich wie gehabt. 

Während der Umzugstage am 19.+ 20. Dezember kann es evtl. zu Einschränkungen der Erreichbarkeit kommen.

Für dringende Anliegen sind wir unter folgenden Handynummern erreichbar:

Gewerbliche Anliegen: 0170-2241257
Kaufmännische Anliegen: 0151-46101092

Wir danken für Ihr Verständnis. 

erste reserve personalservice ist Top-Arbeitgeber Mittelstand 2019

erste reserve personalservice ist Top-Arbeitgeber Mittelstand 2019

Focus-Business und das Arbeitgeberportal kununu.com haben erste reserve personalservice zum Top Arbeitgeber im Mittelstand für das Jahr 2019 gekürt.

05.12.2018 / Karlsruhe

Focus-Business und das Arbeitgeberportal kununu.com haben erste reserve personalservice zum Top Arbeitgeber im Mittelstand für das Jahr 2019 gekürt.

Auf der Suche nach den TOP-Arbeitgebern in Deutschland beauftragte das Magazin Focus-Business zusammen mit der Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu eine Studie für den Mittelstand. Erste reserve personalservice kam dabei auf Platz 27 auf der Branchenrangliste „Dienstleistungen“ (Personal, Immobilien, Call-Center) und in der Gesamtplatzierung auf Platz 80 von über 2.800 Arbeitgebern.

Die Studie ermittelt die besten mittelständischen Arbeitgeber mit Sitz in Deutschland. Als Kriterien wurden die Unternehmensgröße, die Bewertungen der Mitarbeiter auf Kununu sowie die Anzahl dieser Bewertungen berücksichtigt.

Geschätzt und hervorgehoben werden bei erste reserve personalservice vor allem der freundliche Umgang mit den Mitarbeitern, die familiäre Atmosphäre, die Entfaltungsmöglichkeiten und auch die Weiterbildungsangebote. 96 % empfehlen erste reserve als Arbeitgeber weiter. 

Bei erste reserve schaffen wir in starken Teams individuelle Personallösungen. Mit gesundem Menschenverstand und Methode treffen wir meistens den Nagel auf den Kopf. Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst und uns selbst nicht ganz so wichtig. Wir sind ein Original und inhabergeführt seit 1999. Wir sind Menschen mit tollen Fähigkeiten und Fehlern. Und machen unseren Job mit Hingabe. Wir sind Arbeitgeber, Personaler, Coaches, Berater, Querdenker, Investor, manchmal die Schulter zum Anlehnen und immer zur Stelle.

Unsere Mannschaft ist sehr vielseitig aufgestellt, bei uns arbeiten ganz unterschiedliche Talente. Unsere Vision von einem guten Personalservice und das Zusammenspiel dieser einzelnen Talente macht erste reserve erfolgreich. Gesetzestreue und Wagnis, Sicherheit und Mut, Schnelligkeit und Gewissenhaftigkeit – diese Gegensätze gehören für uns zusammen und sind mit diesem Team möglich.

Wir schätzen einen großen Gestaltungsfreiraum und tragen gerne Verantwortung, das macht unsere Dienstleistung schnell und professionell. Unsere Mannschaft liebt die familiäre Kultur im Unternehmen, sie kümmert sich gerne umeinander und um ihre Mitarbeiter, das macht unseren Personalservice menschlich und verlässlich.

Uns allen macht unsere Arbeit Spaß und wir haben Freude daran, einen richtig guten Service zu bieten, das macht unsere Dienstleistung herzlich und ehrlich.

Diese Platzierung macht uns stolz, aber sie ist auch Antrieb um noch besser zu werden.

Rückblick 32. Personalentscheider-Netzwerktreffen

Matthias Malessa beim 32. Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe

„Weg von der starren Arbeitszeit, hin zum ergebnisorientiertem Arbeiten!“

18.10.2018 / Karlsruhe

Bei angenehmen Herbsttemperaturen und im stilvollen Ambiente des KunstWerk trafen sich am 18. Oktober Personalentscheider aus der Region zum Netzwerktreffen in Durlach.

 

Im Hauptvortrag begeisterte Matthias Malessa die Personalentscheider mit seinen Ansätzen für ein erfolgreiches Employer Branding im Unternehmen. Der Dozent und Berater mit jahrelanger Erfahrung als HR-Director eines deutschen Sportartikelherstellers gab dem Publikum neue Impulse und informierte über Trends in der Mitarbeitergewinnung.


Den gesamten Rückblick gibt´s online auf: https://karlsruher-personalentscheider.de/impressionen-details/rueckblick-32-personalentscheider-netzwerktreffen-226.html

Abweichende Überlassungshöchstdauer in den Tarifverträgen

Abweichende Überlassungshöchstdauer in den Tarifverträgen

Für Überlassungen an Betriebe des Elektrohandwerks sind zwei Tarifverträge abgeschlossen worden, die eine abweichende Überlassungshöchstdauer für (fast) das gesamte Bundesgebiet erreichen. Dabei handelt es sich um den „Tarifvertrag zur Regelung der Zeitarbeit in den Elektrohandwerken“ vom 16.05.2018, abgeschlossen zwischen dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (Bundesinnungsverband) – kurz: ZVEH – und der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM), und den „Tarifvertrag über gewerbsmäßige Arbeitnehmerüberlassung“ vom 29.05.2018, abgeschlossen zwischen dem Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz – kurz: FEHR – und der IG Metall, Bezirksleitung Mitte.

Für Überlassungen an Betriebe der Stahlindustrie regelt der „Tarifvertrag zur Überlassungshöchstdauer nach dem AÜG“ vom 22.08.2018, abgeschlossen zwischen dem Arbeitgeberverband Stahl e.V. und der IG Metall, Bezirksleitung Nordrhein-Westfalen, eine Überlassungshöchstdauer von 36 Monaten für die Bundesländer Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen und einen Standort in Hessen.

Mit dem Abschluss dieser drei Tarifverträge wird der Trend erkennbar, dass jede Einzelgewerkschaft in Sachen Arbeitnehmerüberlassung ihr eigenes Süppchen kocht. Dies erhöht für Kunden sowie für Personaldienstleister die Gefahr eines Verstoßes gegen das AÜG. Besser wäre ein flächendeckender Tarifvertrag über alle Branchen, damit die Rechtsunsicherheit im jetzigen Tarifdschungel nicht noch weiter erhöht wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wenn Sie Fragen zu den Tarifverträgen oder generell zur AÜG-Reform haben, sind wir jederzeit für Sie da.

 

Rückblick 31. Personalentscheider-Netzwerktreffen

Jörg Buckmann beim 31. Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe

„Warum gesunder Menschenverstand beim Recruiting weiterhilft"

07.06.2018 / Karlsruhe

Über 100 Personalentscheider aus der Region von Offenburg bis Mannheim folgten der Einladung von erste reserve Personalservice am 7. Juni 2018 zum 31. Netzwerktreffen bei den Karlsruher Verkehrsbetrieben.


Mit der „Frischzellenkur fürs Recruiting“ begeisterte der Hauptreferent Jörg Buckmann. Sein kurzweiliger Vortrag bescherte vielen Gästen, aber auch dem erste reserve Team, wertvolle Impulse im Umgang mit Bewerbern und zeigte, dass es nicht immer große Investitionen braucht, sondern meist nur eine geänderte Sichtweise, gesunder Menschenverstand und etwas Frechmut um das Recruiting im eigenen Unternehmen auf Vordermann zu bringen.


Den gesamten Rückblick gibt´s online auf: https://karlsruher-personalentscheider.de/impressionen-details/rueckblick-31-personalentscheider-netzwerktreffen.html