News

Was gibt’s Neues bei der
ersten reserve und im HR-Bereich?

AMS-Zertifikat

VBG zeichnet erste reserve mit dem AMS-Zertifikat aus

Ein Vertreter der VBG übergibt das AMS-Zertifikat

Hamburg/Karlsruhe. Das Karlsruher Unternehmen erste reserve personalservice erhält erneut das Zertifikat der gesetzlichen Unfallversicherung VBG für Arbeitsschutz mit System (AMS). erste reserve zählte 2008 zu den ersten der mittlerweile über 100 Unternehmen, die das VBG-Zertifikat für Arbeitsschutz mit System erhielten. Das Personaldienstleistungsunternehmen, das sich über die Jahre zur Full-Service-Personal-Agentur gewandelt hat, bleibt seiner Linie treu und wurde nun bereits zum zweiten Mal von der gesetzlichen Unfallversicherung VBG mit dem Zertifikat „AMS-Arbeitsschutz mit System“ ausgezeichnet. Das Unternehmen ließ sein Arbeitsschutz-Managementsystem von der VBG nach nationalen und internationalen Standards prüfen und erfüllt somit die zwölf Arbeitsschutzkriterien der VBG. Andreas Stephan, AMS-Begutachter der VBG-Bezirksverwaltung Ludwigsburg, überreichte heute dem Geschäftsführer von erste reserve personalservice, Michael Spreen, das Zertifikat.

„Das AMS-Zertifikat gleich zweimal zu erhalten macht uns sehr stolz und bestätigt unser Vorgehen, Qualität und das Thema Prävention zu fördern, enorm“, freut sich Michael Spreen. Die Geschäftsführung von erste reserve personalservice wurde 2007 auf der Messe Jobs for Future von der VBG auf „Arbeitsschutz mit System“ aufmerksam gemacht und war sofort überzeugt. Die Personaler machten sich daran, AMS mit den Abläufen im firmeneigenen Handbuch fest zu integrieren, getreu dem Motto „Die Wirksamkeit macht den Unterschied!" Und der Erfolg kann sich laut Michael Spreen sehen lassen: „Das systematische Umsetzen und konsequente Arbeiten mit AMS haben den Arbeitsschutz stärker ins Bewusstsein eines jeden Einzelnen gerückt. In unserem Unternehmen gilt ein höherer Standard, was die Arbeitsqualität betrifft.“ Deutlich wird dies auch an der nahezu halbierten Unfallquote des Unternehmens.

Die VBG ist eine gesetzliche Unfallversicherung mit circa 34 Mio.Versicherungsverhältnissen in  Deutschland. Versicherte der VBG sind Arbeitnehmer, freiwillig versicherte Unternehmer, Patienten in stationärer Behandlung und Rehabilitanden, Lernende in berufsbildenden Einrichtungen und bürgerschaftlich Engagierte. Zur VBG zählen über 970.000 Unternehmen aus mehr als 100 Branchen – vom Architekturbüro bis zum Zeitarbeitsunternehmen.

„AMS-Arbeitsschutz mit System" ist das Angebot für Unternehmen der VBG, den Arbeitsschutz systematisch einzuführen und in die Betriebsabläufe zu integrieren. Derzeit arbeiten bereits mehr als 200.000 Beschäftigte in über einhundert Unternehmen, die von der VBG zertifiziert wurden.

Weitere Informationen: www.vbg.de

10. Netzwerktreffen in Karlsruhe

Das erste Reserve Team im Treppenaufgang des Karlsruher Schlosses beim 10. Jubiläums-Netzwerktreffen

10. Jubiläums-Netzwerktreffen in Karlsruhe: Personalentscheider bringen Mitarbeiter vom Aufschieben zum Anschieben!

So viele Gäste wie noch nie, über 100 Fach- und Führungskräfte aus der Region, begrüßte das erste reserve Team zum 10. Personalentscheider-Netzwerktreffen im Karlsruher Schloss.

Zahlreiche Gäste nutzten die Möglichkeit einer Führung zur Sammlungsausstellung „Baden und Europa 1789 bis heute“ und gingen mit den historischen Persönlichkeiten Stéphanie von Baden und Agathe Thoma auf Zeitreise.

Gastgeber Michael Spreen hieß Stammgäste und neue Teilnehmer mit gewohnter Herzlichkeit willkommen und zog eine Zwischenbilanz aus neun Netzwerktreffen: Mit seinem Ursprung in Köln starteten wir das Netzwerk im Juni 2008 mit 36 Personalentscheidern. Bis heute hat sich die Kommunikationsplattform in der Region etabliert und wir machen weiter!

Nach einem Update zum preisgekrönten mobilen Ausbildungsfinder von meinestadt.de startete unser Kompetenzpartner in Sachen Arbeitsrecht. Dr. Reinhard Möller beleuchtete die „Aufschieberitis“ aus arbeitsrechtlicher Sicht und nannte wichtige Maßnahmen. Exklusiv für Gäste der Netzwerktreffen bieten wir zur Vertiefung den Workshop „Aufschieben und Bummeln“ an. Die Teilnehmer erfahren mehr zu Strategie und Taktik, frühzeitige Diagnose und wirksame Therapie.

Anschließend hatte das Warten ein Ende und die VISUAL Communication Group aus Mannheim feierte mit uns die Premiere des Stücks „Jetzt tu ich erstmal nichts, und dann warte ich ab! Vom Aufschieben zum Anschieben.“. Das Publikum fand sich in den typischen Szenen aus dem Arbeitsalltag schnell wieder, denn wer kennt das nicht: Das Projekt müsste dringend in Angriff genommen werden, aber stattdessen flüchtet man sich in Ersatzhandlungen wie Blumen gießen oder im Internet surfen. Der Zuschauer lernte die verschiedenen Aufschiebe-Typen kennen und erhielt einen wertvollen Input, was gegen die eigene Aufschieberitis hilft und wie man als Führungskraft seine Mitarbeiter vom Aufschieben zum Anschieben bringt! Auf sehr unterhaltsame Art und Weise wurden die Gäste für das Problem im Unternehmensalltag sensibilisiert, wir wünschen allen Personalentscheidern viel Erfolg beim Anschieben!

Der Gewinner des ersten Preises unserer Verlosung freute sich über eine GPS-Digitalkamera mit exklusivem Städtereiseführer und einen Gutschein für eine „Premium-Stellenanzeige-Maximal“ von unsrem Hauptsponsor meinestadt.de. Als zweiten und dritten Preis stellte die VISUAL Communication Group zwei mal zwei Karten für das Business-Theater in Mannheim und zwei Bücher zum Stück von Malte Leyhausen zur Verfügung!

Mit einem herrlichen Blick in den Schlosspark genossen die Gäste zum Abschluss das Barbeque von Palmeri auf der Terrasse. Für ausreichend Gesprächsstoff war gesorgt und die Vertreter unterschiedlichster Branchen nutzten die Möglichkeit, sich zum Thema Personal auszutauschen, bestehende Verbindungen zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. Eine kleine Ausstellung mit Produkten von Teilnehmern wurde sehr gut angenommen und förderte zusätzlich den Netzwerkgedanken!

Für das gesamte Team der ersten reserve und seine Gäste war es eine sehr gelungene Jubiläumsveranstaltung mit tollem Rahmenprogramm, spannende Themen und interessanten Kontakten am Ausgangspunkt der barocken Stadtgestaltung von Karlsruhe.

Der Termin für das nächste Treffen steht auch schon fest: 20. Oktober 2011

Personalentscheider aus Karlsruhe und der Region sind herzlich willkommen, sprechen Sie uns an!

Anna Petermann
Tel: 0721/ 626907-13
Fax: 0721/ 626907-29

karlsruher-personalentscheider@erste-reserve.de
www.karlsruher-personalentscheider.de

O-Töne des Abends

„Eine ganz tolle Plattform um interessante, neue Leute kennenzulernen. Auch die neue Präsentationsmöglichkeit mit Produkten der teilnehmenden Firmen erweitert den eigenen Horizont.“ Stephan Dehne, meinestadt.de

„Danke für die Einladung – gerne wieder! Sehr informativer Vortrag von Herrn Dr. Möller – trotz des Themas kein bisschen trocken; treffendes Theaterstück mit Wiedererkennungswert; unterhaltsames Netzwerken mit interessanten Menschen; tolles Ambiente, leckeres Essen & Trinken => sehr gelungene Veranstaltung“ Heike Schlachter, Helmut Schlachter GmbH

„Beim 10. Netzwerktreffen haben Sie wirklich noch einmal die vorherigen Veranstaltungen getoppt. Unglaublich! Und immer gibt es belebende Neuerungen, wie farbige Punkte oder eine Produktausstellung. Super!“ Sabine Schumann, RYBU GmbH

War wieder ein sehr gelungener Abend, alles in allem, mit sehr anregenden, angenehmen, aufschlussreichen Netzwerken. Johanna Schindler, Carl. Fr. Scheer GmbH & Co. KG

Die Veranstaltung war sehr gut aufgestellt und die Teilnehmer (die ich kennengelernt habe) sehr interessant.“ Anita Cale, C.R. BARD GmbH

„Aktuelle Themen fundiert aufgearbeitet und vermittelt. Das in angenehmer Atmosphäre und mit einem freundlichen Team.“ Enrico Erndwein, Sterling SIHI GmbH

Bildergalerie 10. Netzwerktreffen

9. Netzwerktreffen in Durlach

Das erste Reserve Team in den Veranstaltungsräumlichkeiten des historischen Fabrikgebäudes "KundWerk" beim 9. Netzwerktreffen

Personalentscheider erfahren von Tatsachen, Risiken und Chancen in veränderten Unternehmensrealitäten.

Über 90 Fach- und Führungskräfte aus der Region begrüßte das erste reserve Team zum 9. Personalentscheider-Netzwerktreffen im historischen Fabrikgebäude KunstWerk in Durlach.

Nach der Begrüßung durch Gastgeber Michael Spreen und einem Update von unserem Hauptsponsor meinestadt.de startete unser Kompetenzpartner in Sachen Arbeitsrecht, Dr. Reinhard Möller. In seinem Vortrag „Befristungsrecht. Wege durch den Dschungel.“ Sprach der Fachanwalt der renommierten Kanzlei Bartsch & Partner Rechtsanwälte in Karlsruhe über die gesetzlichen Regelungen, Befristungsgründe, Fallstricke und Sonderfälle. Exklusiv für die Netzwerk-Teilnehmer bieten wir zur Vertiefung wieder einen Workshop an.

Zum ersten Mal durften wir die Scheelen AG als neuen Städtesponsor in Karlsruhe Begrüßen. Die Teilnehmer erfuhren von den Produkten zur strategischen Personalentwicklung und erhielten als besonderes Highlight eine kostenlose INSIGHTS MDI Persönlichkeitsanalyse zum Kennenlernen.

Für den Hauptvortrag konnten wir Dipl.-Kffr. Isabelle Weyand mit Ihrem Thema „Entschleunigung“ im digitalen Zeitalter! Tatsachen, Risiken und Chancen in veränderten Unternehmensrealitäten gewinnen. Seit Jahren berät sie als Trainerin und Coach die Personalentwicklung in unterschiedlichen Unternehmen und begleitet Führungskräfte in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Die Kommunikationsexpertin hatte für die Teilnehmer eine ganze Reihe von handfesten Tipps, um der Beschleunigungsfalle zu entgehen: Klare Kommunikation in den Unternehmen, das Streichen von unwichtigen Projekten, echte Erholung und genau festgelegte Ziele zählten unter anderem dazu.

Im Anschluss freute sich der Gewinner des ersten Preises unserer Verlosung über eine GPS-Digitalkamera mit exklusivem Städtereiseführer und einen Gutschein für eine „Premium-Stellenanzeige-Maximal“. Als zweiten Preis haben wir eine Assess Analyse mit individueller Beratung im Wert von 500,00 € verschenkt.

Mit ausreichend Gesprächsstoff ging es dann zum gemütlichen Teil des Abends über: Bei leckerem Fingerfood und Badischem Wein konnten unsere Gäste mit mittlerweile alt bekannten, sowie neuen „Netzwerkern“ Kontakte knüpfen und diskutieren.

Für die Gäste und das gesamte Team der ersten reserve war es ein gelungener Auftakt für das Netzwerkjahr 2011 und schon jetzt ist die Vorfreude auf die Jubiläumsveranstaltung am 7. Juli groß! Die ständig steigende Nachfrage und das durchweg positive Feedback bestärken Michael Spreen und sein Team immer wieder als exklusiver Veranstalter der Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe und versprechen ein erfolgreiches Netzwerkjahr 2011!

Sie sind Personalentscheider und möchten gern dabei sein? Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartnerin

Anna Petermann
Tel: 0721/ 626907-13
Fax: 0721/ 626907-29

karlsruher-personalentscheider@erste-reserve.de
www.karlsruher-personalentscheider.de

O-Töne des Abends

„Sehr gut: dass zur Abwechslung eine Referentin da war.
Sehr gut: der Inhalt des Vortrages.
Sehr gut: die Planung, die Örtlichkeit.
Am besten: IHR TEAM“

„Sehr viel Information sehr motiviert vermittelt.“

„War heute das 1. Mal hier – und es wird nicht das letzte Mal sein ☺ Klasse!!!“

„Wieder ein gelungener Abend mit hervorragenden Erkenntnissen
Herzlichen Dank“

„Wieder einmal haben wir einen hochinteressanten Vortragsabend mit spannenden und lehrreichen Themen und anschließendem Hochgenuss am Buffet erleben dürfen.
Herzlichen Dank und weiter so!“

„Es war heute unser erstes Treffen mit Ihnen. Wir fanden es sehr angenehm und fruchtbar. In unserem Umfeld/Netzwerk werden wir Sie weiterempfehlen. Vielen Dank“

„Vielen Dank für diesen informativen Abend!“

„Wir durften das zweite Mal dabei sein und unserer Erwartungen wurden voll erfüllt.“

„Ein herzliches Dankeschön für eine gelungene Veranstaltung“

Bildgalerie 9. Netzwerktreffen

Startschuss für JobHelden TV

Logo JobHelden TV

Spielen Sie beruflich auch schon erste Liga? Erfahren Sie wöchentlich, welche Berufe in der Region Zukunft haben und wie Sie sich bewerben!

Mit diesem neuen Programm stellen wir wöchentlich attraktive Berufsbilder vor, die in der Region Zukunft haben! Der Zuschauer erhält einen realistischen Einblick hinter die Kulissen und kann sich so selbst ein Bild von den Tätigkeiten und dem Arbeitsumfeld machen. JobHeldenTV läuft immer freitags ab 18.00 Uhr im R.TV und um 20.30 Uhr im RNF. JobHeldenTV ist ein Projekt der erste reserve personalservice spreen GmbH in Zusammenarbeit mit namhaften Firmen aus Wirtschaftsstandorten von Offenburg bis nach Mannheim und dem Regionalsender R.TV. JobHelden suchen wir auch online auf www.JobHelden.TV
Sie sind Unternehmer in der Region und möchten gerne dabei sein? Sprechen Sie uns an!

Weihnachtsaktion 2011

Bilder der zusammengetragenen Geschenk-Schuhkartons für Geschenke der Hoffnung e.V.

Weihnachten im Schuhkarton 2011!

Auch in diesem Jahr haben wir den Verein Geschenke der Hoffnung e.V. wieder unterstütz. 42 Schuhkartons haben wir zusammen bekommen und mit allerlei Schätzen, aber auch Nützlichem bestückt. Die Kartons reisen nach Osteuropa und Asien, um dort an hilfsbedürftigeKinder verteilt zu werden. Viele von Ihnen bekommen zum ersten mal etwas geschenkt und wir freuen uns, einen Teil dazu beigetragen zu haben. Wir wünschen dem Verein auch in Zukunft viele Sponsoren und aktive Helfer! Weitere Infos zur Aktion und dem Verein Geschenke der Hoffnung e.V. findet ihr hier: www.geschenke-der-hoffnung.org

Begeistert eure Familie, Bekannten und Geschäftskollegen und seid im nächsten Jahr auch dabei!

Frohes Neues Jahr 2011

Das komplette erste Reserve Team steht Spalier zur Begrüßung ins Jahr 2011

Das gesamte erste reserve Team wünscht für das neue Jahr viele berufliche und persönliche Sternstunden!

Wir nutzen die Gelegenheit und danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch noch mal auf diesem Weg für ihre tolle Leistung und ihren engagierten Einsatz!
Unseren Kunden ein herzliches Dankeschön für die angenehme Zusammenarbeit in 2010 und das Vertrauen in unseren Personalservice mit Wert.

Herzlichst
Ihr

Michael Spreen & Team
Geschäftsführer

8. Netzwerktreffen in Bruchsal

Das erste Reserve Team steht im Treppenaufgang der DriveAcademy in Bruchsal beim 8. Personalentscheider-Netzwerktreffen

Personalentscheider aus Baden und der Pfalz erfahren neue Horizonte und Kriterien der Mitarbeiterbeurteilung und -führung.

Über 90 Fach- und Führungskräfte aus der Region besuchten das 8. Personalentscheider-Netzwerktreffen im einmaligen Flair der DriveAcademy® bei SEW-EURODRIVE in Bruchsal.Das erste-reserve-Team begrüßte seine Gäste in der Kommunikationszone zum Sektempfang, wo die Teilnehmer die Möglichkeit hatten, sich in den geöffneten Applikationsräumen über die Einsatzmöglichkeiten der Antriebstechnik von SEW-EURODRIVE zu informieren – Technik die begeistert!

Nach der Begrüßung durch Gastgeber Michael Spreen startete unser Kompetenzpartner in Sachen Arbeitsrecht, Dr. Reinhard Möller, mit seinem Vortrag „Der perfekte Arbeitsvertrag. Alles drin, aber bitte kurz.“. Hierbei sprach der Fachanwalt der renommierten Kanzlei Bartsch & Partner Rechtsanwälte in Karlsruhe darüber, was in einen guten Arbeitsvertrag gehört, was man weglassen kann und warum es sich lohnt, Arbeitsverträge sorgfältig zu gestalten und Vertragsmuster regelmäßig zu überprüfen. Exklusiv für die Netzwerk-Teilnehmer bieten wir zur Vertiefung wieder einen Workshop an.

Zur Freude unserer Gäste konnten wir für den Hauptvortrag bereits zum zweiten Mal Prof. Dr. Peter Nieschmidt gewinnen. Nachdem die Teilnehmer eine kurze Zusammenfassung seines ersten Teils hörten, begeisterte er das Publikum mit seinen Ausführungen zum Thema „Führungshandeln statt Führungstechniken – Vom Sinn und Unsinn motivierenden Führens.“ in gewohnt humorvoller, als auch tiefgründiger Weise. Der Experte für Arbeits- und Führungsfragen tritt für das hegelsche Arbeitsverständnis und die entsprechende Auffassung von Führung ein. Demnach solle Arbeit der Entwicklung und Selbstentfaltung dienen, Führung richte sich primär auf Mitarbeiterförderung durch individualisierte Aufgabenstellungen und Erfolgsbestätigung.

Im Anschluss freute sich der Gewinner des ersten Preises unserer Verlosung über ein firmeninternes Gruppentraining á acht Unterrichtseinheiten für eine Sprache seiner Wahl von und mit der Berlitz Deutschland GmbH. Der zweite Preis war ein Gutschein des Hauptsponsors meinestadt.de für eine „Premium-Stellenanzeige-Maximal“ mit Präsent.

Nach den Vorträgen konnten sich die Teilnehmer ganz dem Netzwerkgedanken widmen und untereinander bei leckerem Fingerfood und Bruchsaler Wein alte Gesprächspartner wiedertreffen und neue Kontakte knüpfen.

Für die Gäste und das gesamte Team der ersten reserve war es mal wieder ein gelungener und ganz besonderer Abend in der einmaligen Atmosphäre der DriveAcademy®, zu Gast bei SEW-EURODRIVE. Die große Nachfrage und das durchweg positive Feedback bestärken Michael Spreen und sein Team immer wieder als exklusiver Veranstalter der Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe und versprechen ein erfolgreiches Netzwerkjahr 2011!
Hier die Termine:

Donnerstag, 17. März 2010
Donnerstag, 7. Juni 2010
Donnerstag, 20. Oktober 2010

Sie sind Personalentscheider und möchten gern dabei sein? Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartnerin
Anna Petermann
Tel: 0721/ 626907-13
Fax: 0721/ 626907-29

karlsruher-personalentscheider@erste-reserve.de
www.karlsruher-personalentscheider.de

Einige O-Töne des Abends:

„Insgesamt eine überaus gelungene Veranstaltung, die auch interessante Kontakte ermöglicht hat... gute Gesprächsatmosphäre“

„Kompetent, praxisnah, wichtig und nachhaltig...
Danke für die gut genutzte Zeit.“

„Sehr gelungene Veranstaltung.
Der Referent ist wirklich einzigartig GUT – SEHR GUT!
Herr Spreen, Sie haben eine tolle Truppe/Crew, pflegen Sie sie!“

„Durch unser Tun die Wirklichkeit unserer Mitmenschen zu gestalten bedeutet, bewusst und verantwortungsvoll mit Ihnen umzugehen. Führung bedeutet Verantwortung übernehmen!
Die Veranstaltung war toll und hat unsere Erwartungen übertroffen. Danke dafür“

„Heute gibt es keine Feier mit Familie, Tanten oder Neffen,
denn heute ist Personalentscheider-Netzwerktreffen!
Diese super gute Veranstaltung darf man nicht verpassen,
was da geboten wird, kann sich mehr als sehen lassen.“

„Immer wieder ein interessanter Veranstaltungsort,
locken uns von der Arbeitsstelle liebend gerne fort.
Themenvorschläge super ausgewählt,
blendend präsentiert, keiner ist gequält!“

„Versorgung immer bestens, die Gespräche toll und informativ,
wer da nicht teilnimmt, weiß nicht, was er verschlief!“

„Wir sind heute Abend weit her gefahren von Offenburg, es hat sich wieder total gelohnt.
Die Fachvorträge der Referenten fesselten uns wieder, die Location ist umwerfend.
Das Zusammentreffen mit netten, zufriedenen Gästen und unserer Betreuerin Frau Langejahn lässt die Mühen der verstopften Autobahn vergessen.
Danke für einen wunderschönen Abend, danke für die netten Begegnungen und natürlich, wie immer, die vorzügliche kulinarische Versorgung. Wir freuen uns schon auf's nächste Mal!“

„Vielen Dank für einen tollen, lustigen, spannenden und informativen Abend mit erste reserve! Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon auf's nächste Mal!“

„Sehr beeindruckendes Ambiente, hochintelligente und sprachgewandte Referenten, super Betreuung durch charmante und hilfsbereite Personalreferenten → Weiter so!“

„Ein toller Abend; aber warum „Nieschmidt“? Ich würde sagen „Immerschmidt“! Der Mann ist einfach grandios. Danke für die nette Begleitung durch den Abend.“

Bildgalerie 8. Netzwerktreffen

7. Netzwerktreffen in Rastatt

Das Erste Reserve Team beim 7. Netzwerktreffen auf dem Vorplatz des Barockresidenz Rastatt

Personalentscheider gehen mental gestärkt in den WM-Sommer!

Am 10. Juni war es wieder soweit: Als Veranstalter des 7. Personalentscheider-Netzwerktreffens freuten wir uns über zahlreiche Anmeldungen von Fach- und Führungskräfte der verschiedensten Branchen.

Ein weitläufiger Ehrenhof, umschlossen von einer monumentalen Dreiflügelanlage mit ausladender Fassadenfront, die goldene Gestalt des Blitze schleudernden Jupiter auf dem Dach des Corps de Logis, so empfingen wir knapp 70 Personalentscheider im Sala terrena der Barockresidenz Rastatt.

Vor dem offiziellen Programm genossen die Gäste einen geführten Rundgang durch die Prunkräume der Markgräfin und des Markgrafen. Hier erlebten Sie die älteste Barockresidenz am Oberrhein, perfekt erhalten vom Anfang des 18. Jahrhunderts, die Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden-Baden errichten ließ und seine Witwe prachtvoll einrichtete.

Nach anschließendem Sektempfang begrüßte Michael Spreen seine Gäste im beeindruckenden Ahnensaal.

Den Auftakt der Vorträge machte traditionell unser Kompetenzpartner in Sachen Arbeitsrecht: Dr. Reinhard Möller startete mit einem brandheißen Update zum Fall „Emmely“. Weiter erklärte er: „Der Europäische Gerichtshof hält eine zentrale Regelung des deutschen Urlaubsrechts – den Verfall des Urlaubanspruchs zum 31.03. des Folgejahres – für europarechtswidrig.“ Der Fachanwalt der renommierten Kanzlei Bartsch & Partner Rechtsanwälte in Karlsruhe gab den Teilnehmern einen Überblick über die neue Rechtssprechung, sowie Hinweise, wie sie diese neuen Regelungen durch eine geschickte Vertragsgestaltung entschärfen können.

Allen Teilnehmern bieten wir zur Vertiefung den arbeitrechtlichen Workshop „Urlaubsrecht“ von und mit Dr. Reinhard Möller am 8. Juli 2010 an. Aktuell haben wir einen weiteren kostenlosen Workshop in unserem Schulungsprogramm, mit kompetenter Unterstüzung unseres Sponoringpartners: Schnupper-Seminar "Business Small Talk“ von und mit der Berlitz Deutschland GmbH am 28. Juli 2010. Interessierte können sich per E-Mail oder direkt online in unserem Schulungskalender anmelden.

Im Anschluss begeisterte Thomas Baschab die Gäste mit seinem Impulsvortrag „Der mentale Weg zum Erfolg – Was Personalentscheider vom Spitzensport lernen können.“. Der Mentalcoach vermittelte anhand zahlreicher Aha-Effekte und spektakulärer Übungen den Zusammenhang zwischen der eigenen Wahrnehmung und der daraus entstehenden Wirklichkeit. Getreu seinem Motto „Geht nicht – gibt’s nicht“ forderte er sein Publikum auf, sich auf seine Ziele zu konzentrieren und diese täglich zu visualisieren. Der Referent ist überzeugt, die eigene Leistungsfähigkeit mithilfe von mentalem Training bedeutend steigern zu können – ohne äußere Einwirkungen, allein mit der eigenen Vorstellungskraft!

„Stellen Sie sich vor, sie versuchen einen Nagel mit der flachen Hand in eine Wand zu schlagen, während vor Ihnen ein Hammer liegt – genauso ist es, die eigene mentale Kraft nicht zu nutzen!“

Der Gewinner des ersten Preises unserer Verlosung freute sich über ein firmeninternes Gruppentraining der Berlitz Deutschland GmbH. Als zweiten Preis verlosten wir einen meinestadt.de-Gutschein für eine „Premium-Stellenanzeige-Maximal“ mit Präsent. Als dritten Preis gab es die Publikationen „Träume wagen!“ und „Pablos Traum“ von Thomas Baschab.

Den Ausklang des Abends bildete wie immer gemütliches „Netzwerken“ mit angeregten Gesprächen und interessanten Geschäftskontakten bei leckerem Fingerfood und einem Gläschen Badischen Wein im unvergleichlichen Charme des Sala terrenas.

Für die Gäste und unser gesamtes Team war es mal wieder ein gelungener und ganz besonderer Abend. Die große Nachfrage und das durchweg positive Feedback bestärken uns wieder einmal als exklusiver Veranstalter der Personalentscheider-Netzwerktreffen in Karlsruhe und sorgen jetzt schon für Vorfreude auf das 8. Netzwerktreffen am 28. Oktober!

Sie sind Personalentscheider und möchten gern dabei sein? Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartnerin für das Netzwerk:
Anna Petermann
Tel: 0721/ 626907-13
Fax: 0721/ 626907-29

karlsruher-personalentscheider@erste-reserve.de
www.karlsruher-personalentscheider.de

Einige O-Töne des Abends

„Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung. Herr Baschab hat das Programm durch seinen Vortrag sehr bereichert.“
Anita Heinrich, Dambach Print+Service GmbH

„Die gesamte Veranstaltung war sehr gelungen!“
Alexander Bunten, Engelmann Sensor GmbH

„Jedes besuchte Netzwerktreffen war für mich ein Feuerwerk an Information und Genuss! Ganz toll, danke!“
Johanna Schindler, CARL FR. SCHEER GmbH & Co. KG

„Vielen Dank für hervorragend organisiertes Netzwerktreffen in einem wunderschönen Ambiente“
Axel Brunner, ELOMAHG GmbH & Co. KG

7. Netzwerktreffen Bildgalerie

Tag der offenen Tür

Vier Mitarbeiterinnen freuen sich auf die Besucher am Tag der offenen Tür der Erste Reserve in Karlsruhe

Tag der offenen Tür beim Personalservice mit Wert.

Qualität braucht Raum! Aus diesem Grund haben wir - pünktlich zu unserem elf-jährigen Bestehen im März 2010 - unsere Räumlichkeiten für Fach und Führungskräfte erweitert! Damit haben wir die klassische Zeitarbeit um die professionelle Personalberatung ergänzt. Das garantiert Ihnen eine sorgfältige und passgenaue Personalauswahl, vor allem bei den Fach- und Führungskräften.

Unser Team ist bestens trainiert und steht für Sie in den Startlöchern - Anpfiff!

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Personalarbeit live mitzuerleben und unseren Personalberatern über die Schulter zu schauen!

Kommen Sie zu unserem Tag der offenen Tür am Donnerstag, den 29. April 2010, zwischen 14.00 und 18.00 Uhr in unser Büro in die Kriegsstraße 45 in 76133 Karlsruhe.

Sie sind unser Gast, für ein spannendes Programm und Fingerfood ist gesorgt.

Ganz gleich ob Sie sich für die Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung oder Personalberatung interessieren, unser Team ist für Sie da!

Für einen ersten Eindruck unten stehend eine kurze Vorstellung unserer Personalberater.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Beste Grüße

Michael Spreen
Geschäftsführer